Lohnt sich der Besuch des Congaree Nationalpark in South Carolina?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Congaree National Park beherbergt ein Sumpfgebiet, durch das mit auf einem Holzweg laufen kann. Man sieht die Sumpfvegetation und mit etwas Glück auch Tiere, die im Sumpf leben. Der Wanderweg liegt zu großen Teilen im Schatten, so daß man auch mit Stechmücken rechnen muß. Vor allem bei Regenwetter gibt es dann sehr viele dieser Moskitos. Für den Besuch benötigt man zumeist nicht besonders viel Zeit. Die Besichtigung dauert so um die 1 bis 2 Stunden. Die Dauer ist halt auch davon abhängig, ob man das Glück hat und auch Tiere beobachten kann.
      Don't mess with Texas!