Reisezeit für den Florida Urlaub

      Florida kann man im Prinzip ganzjährig bereisen. Im Sommer hat man wie bei uns längere Tage und im Winter kürzere. Im Sommer ist das Wetter wärmer mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Zudem sind der Sommer und der frühe Herbst der Zeitraum, in dem man mit Hurricanes rechnen muß. Vorteilhaft ist in den Wintermonaten und im Frühjahr, daß es weniger feucht ist, die Temperaturen angenehmer und nicht so schwülwarm sind. Im Winter ist das baden in Südflorida möglich. In den anderen Teilen von Florida kann die Meerwassertemperatur dann schon recht kühl werden.

      Preislich ist der Winter wie der Sommer Hochsaison in Florida, so daß dann die Preise für Hotels oder Flüge zumeist recht hoch sind.

      Die ideale Reisezeit für den Florida Urlaub ist daher auch von der eigenen Urlaubsplanung abhängig. Wer gerne baden möchte wird im Frühling, Sommer oder Herbst die beste Reisezeit haben. Wer Naturbeobachtungen (Everglades Nationalpark) oder Wanderungen (Highland Hammock State Park) plant wird den Winter oder das zeitige Frühjahr bevorzugen. Wer dagegen dem kalten Winterwetter in Deutschland entfliehen möchte, für den sind der Spätherbst, Winter und das zeitige Frühjahr eine gute Reisezeit für den Florida Urlaub.