Ist die Fahrt über die gebührenpflichtigen Interstates in Florida sinnvoll?

      Ist die Fahrt über die gebührenpflichtigen Interstates in Florida sinnvoll?

      Ist die Fahrt über die gebührenpflichtigen Toll Roads bzw. Interstates besser als die Fahrt über die kostenlosen Straßen? Gelangt man auf den gebührenpflichtigen Straßenverbindungen schneller zum Ziel? Was kosten denn die gebührenpflichtigen Straßen in Florida und wie bezahlt man die Fahrt auf diesen Straßen?
      Werbung
      Die Kosten sind von der gefahrenen Entfernung abhängig. Die Mautkosten liegen nur bei wenigen Dollar. Während der Hauptverkehrszeiten wie der Rush-Hour ist die Fahrt über die gebührenpflichtigen Straßen zeitsparend. Außerhalb dieser zeiten kommt man auch auf den normalen Interstates zügig voran. Die Toll Roads sind häufig auch in einem besseren Zustand. Bei den kostenlosen Straßen sind Schlaglöcher und Straßenschäden häufiger anzutreffen.
      Die gebührenpflichtigen Interstates sind zumeist schneller und in einem besseren Zustand. Die Gebühren für die Benutzung halten sich auch in Grenzen. Wenn man am automatischen Bezahlsystem teilnimmt, werden die Gebühren zudem direkt von der Kreditkarte eingezogen und man muß nicht jedesmal genug Bargeld mitsichführen. Das automatische Bezahlsystem lohnt sich aber nur wenn man längere Zeit in Florida ist. Zum Teil wird dies auch von den Mietwagenfirmen angeboten, die das Geld dann von der hinterlegten Kreditkarte einziehen.
      Werbung