Wo bietet sich die beste Sicht auf die Niagara Falls Wasserfälle?

      Wo bietet sich die beste Sicht auf die Niagara Falls Wasserfälle?

      Soll man die Niagara Wasserfälle lieber von der amerikanischen Seite oder der kanadischen Seite besuchen? Wo bietet sich der beste Ausblick auf die Wasserfälle und gibt es dort noch weitere Attraktionen? Gibt es die Holzstege aus dem Marilyn Monroe Kinofilm wirklich bei den Niagarafällen?
      Werbung
      Die beste Aussicht auf die Niagarafälle hat man von der kanadischen Seite der Wasserfälle. Man sieht den American Falls und die Horseshoe Falls sowohl von der Promenade, wie auch vom Skylon Tower. Beide Aussichten auf die Niagarafälle sind sehr sehenswert. Wenn man jedoch in Niagra Falls Urlaub macht und man genug Zeit hat, bietet es sich an die Aussicht auf die Wasserfälle von Kanada und den USA aus zu genießen. Sehenswert ist zudem der Ausblick von der Rainbow Bridge, die Kanada und die USA miteinander verbindet. Diesen Ausblick kann man genießen wenn man zu Fuß vom einen Land zum anderen läuft. Bei dem Spaziergang benötigt man unbedingt seinen Reisepass und in den USA auch einen gültigen ESTA Antrag.
      Auf jeden Fall sollte man die Aussicht vom Gehweg neben dem Niagara Parkway genießen. In der Hauptsaison in den Sommermonaten sind hier jedoch zahlreiche Urlauber und Touristen unterwegs, so daß es nicht immer ganz einfach ist die schöne Aussicht zu genießen. Auch vom Skylon Tower aus bietet sich eine einmalige Aussicht. Der Skylon Tower kostet jedoch Eintritt.
      Am schönsten ist es wenn man die Niagara Fälle tags bei sonnenschein besucht und Abends die angestrahlten Wasserfälle abermals besichtigt. In der Dunkelheit werden die Niagara Fälle dabei in den verschiedensten Farben angestrahlt. Sehenswert sind die Aussichten sowohl von der kanadischen Seite wie auch von der seite der USA. Am spektakulärsten ist die Aussicht von der kanadischen seite der Niagara Fälle, vom kanadischen Skylon Tower und von den Maid of the Mist Booten, die bis unterhalb der Wasserfälle fahren. Letzteres ist sehr beeindruckend. Dabei wird man aber auch ziemlich naß!