Ist Camping Urlaub in Kanada sinnvoll?

      Ist Camping Urlaub in Kanada sinnvoll?

      Macht es Sinn wenn man in Kanada Campingurlaub macht oder sollte man lieber ein Wohnmobil nutzen oder sogar im Motel oder Hotel nächtigen? Wie sieht das mit den Stechmücken beim Campingurlaub aus? Sind die eine Plage oder kein Problem?
      Werbung
      Das hängt auch von der Jahreszeit ab, da es im Frühjahr und Herbst nachts in Kanada recht kühl werden kann. Wegen dem vielen zusätzlichen Gepäck (Zelt, Schlafsack, Isomatte,...) ist es eigentlich ratsamer wenn man für eine Rundreise durch abgelegenere Gegenden ein Wohnmobil anmietet. In den eher städtisch geprägten Teilen von Kanada kann man auch gut auf Hotels, Motels oder Jugendherbergen (Hostels) zurückgreifen.
      Wie so häufig lautet auch hier die Antwort: Kommt drauf an. Bei längeren Wanderungen durch die kanadische Natur bzw. Wildnis wird man um die Campingausrüstung nicht herumkommen. Ansonsten ist das Camping in Kanada eher weniger sinnvoll. Gerade auf einer Rundreise muß man ansonsten jeden Morgen das Zelt abbauen und am Abend wieder aufbauen. Erschwerend kommt hinzu, daß man bis zu einer bestimmten Uhrzeit sich am Campingplatz melden muß, da man ansonsten seinen reservierten Platz verliert. Gerade bei einer Rundreise durch Kanada verliert man daher mit dem Camping einiges an Zeit, die man besser für den urlaub nutzen kann.