Sprachkurs in Honolulu oder lieber in Kalifornien?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Sprachkurs in Honolulu oder lieber in Kalifornien?

      Ich möchte ganz gerne einen Sprachkurs in den USA machen. Neben Standorten in Kalifornien (San Diego, San Francisco) besteht auch die Möglichkeit den Sprachkurs in Honolulu auf der Insel Oahu zu machen. Welche der Städte ist am besten dafür geeignet und wo kann man auch in seiner Freizeit noch interessantes in der Stadt und in der näheren Umgebung sehen und erleben?
      Werbung
      Ich gehe mal davon aus, daß die Sprachkurse an allen Standorten ähnlich sind, da ich nicht deren Unterschiede kenne. Von der Standortwahl des Sprachkurses ist Honolulu eine sehr gute Wahl, da es hier neben tollen Stränden auch ein recht gutes Bussystem, so daß man in Honolulu und auf Oahu auch ohne einen Mietwagen recht viel sehen kann. Nachteilig sind natürlich die viel höheren Flugkosten und auch die Übernachtungen und der Lebensunterhalt sind teurer als im bereits recht kostspieligen Kalifornien. Wenn einem das Sightseeing recht wichtig ist, ist San Francisco eine super Wahl für den Sprachkurs. Dort gibt es ein sehr gut funktionierendes öffentliches Verkehrssystem. Die Strände sind bei San Francisco jedoch nicht zum baden geeignet, da dort das Meer viel zu kalt ist. Die Übernachtungen sind in San Francisco zudem teurer als in San Diego. San Diego besitzt dagegen schöne Badestrände. Man benötigt in San Diego aber unbedigt einen Mietwagen um mobil zu sein.

      Maui is the best... Maui no ka oi... auf Maui ist's am schönsten!!! 8)