Muß man am Strand in Kalifornien Eintritt bezahlen?

      Muß man am Strand in Kalifornien Eintritt bezahlen?

      Wird beim Strandbesuch an den Stränden von Kalifornien eigentlich eine Eintrissgebühr oder eine Parkgebühr verlangt oder ist der Besuch der kalifornischen Traumstrände kostenlos? Mi geht es dabei vor allem um die Südkalifornischen Strände in Los Angeles oder San Diego, da ich an diesen bei meinem Kalifornien Urlaub baden und schwimmen möchte.
      Werbung
      An den meisten Stränden in Kalifornien wird kein Eintritt verlangt. In den meisten California State Beaches wird jedoch eine Parkgebühr verlangt, die bei $10-15.- liegen kann. Einheimische parken deshalb in der Nähe des Strands und laufen zu Fuß in den State Beach. Bei kommunalen Stränden,ist zumeist ebenfalls eine Parkgebühr bezahlen. Zum Teil kann diese Parkgebühr an der Parkuhr oder beim Parkwächter, wenn es ein Privatparkplatz ist, bezahlt werden. In Kalifornien gibt es recht wenige schöne Strände, an denen man im Kalifornienurlaub auch kostenlos parken kann.
      Don't mess with Texas!
      Der Eintritt ist an den kalifornischen Stränden zumeist kostenlos. Wer mit dem Mietwagen unterwegs den werden jedoch die zum Teil hohen Parkgebühren wenig erfreuen. Bei den California State Beaches gilt die gezahlte Eintrittsgebühr für den ganzen Tag und das auch in den anderen State parks und State Beaches, was geschickt ist wenn man am gleichen Tag mehrere dieser Strände oder State Parks besuchen möchte. In den California State Beaches kann man zum Teil die Parkgebühr auch mit der Kreditkarte bezahlen, dafür sind zum Teil spezielle Automaten vorhanden.