Kann man sich in der Karibik mit dem Zika Virus infizieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kann man sich in der Karibik mit dem Zika Virus infizieren?

      Das Zika Virus ist derzeit stark in Südamerika verbreitet. Kann man sich auch auf den Inseln der Karibik mit dem Zika Virus infizieren? Muß man im Karibik Urlaub irgendwelche Vorsichtsmaßnahmen gegen das Zika Virus treffen?
      Werbung
      Ja, das Zika Virus wurde neben Südamerika (Brasilien, Bolivien, Kolumbien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Surinam, Venezuela, Paraguay) und Mittelamerika (Mexiko, El Salvador, Guatemala, Honduras, Panama) auch auf verschiedenen Karibikinseln nachgewiesen. Man sollte sich vor seinem Karibik Urlaub unbedingt erkundigen ob auch das gewählte Reiseziel betroffen ist. Sinnvoll ist auf jeden Fall ein sehr guter Schutz gegen die Stechmücken. Betroffene Karibikinseln sind derzeit laut CDC (Centers for Disease Control and Prevention) unter anderem Barbados, Dominikanische Republik, Guadeloupe, Haiti, Martinique, Puerto Rico, Saint Martin und die U.S. Virgin Islands (Jungferninseln).