Welche Hawaii Inseln sollte man beim ersten Hawaii Urlaub besuchen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Welche Hawaii Inseln sollte man beim ersten Hawaii Urlaub besuchen?

      Welche der Hawaii Inseln sollte man beim ersten Hawaiiurlaub unbedingt besichtigen? Sind einige empfehlenswert oder sollte man einfach auf jeder Insel ein oder zwei Tage verbringen? Im nächsten Sommer wollen wir für zwei Wochen nach Hawaii und die Zeit wollen wir dann unbedingt optimal nutzen!
      Werbung
      Das hängt davon ab wieviel Zeit man hat. Die Inseln mit den meisten Sehenswürdigkeiten sind Oahu und Maui. Danach folgen Big Island und Kauai und zu letzt Lanai und Molokai. Wenn Ihr beispielsweise für zwei Wochen in Hawaii seid könnt Ihr Oahu und Maui gut kennenlernen oder auch noch eine Dritte Insel besichtigen. Dann müßt Ihr aber bei den Besichtigungen Prioritäten setzen.

      Lahaina.de, der Hawaii Reiseführer seit 1999.
      Auf jedenfall Maui, da das die wohl spannendste hawaiianische Insel ist. Dort sollte man mindestens fünf Tage einplanen. Besser ist eine ganze Woche damit man neben dem Sightseeing auch die Strände austesten kann. Zusätzlich bieten sich Oahu und Big Island an. Auf Oahu sind die Top Touristenattraktionen wie Pearl Harbor, Waikiki Beach, der North Shore oder der Byodo-in-Temple. Big Island bietet dagegen viel Natur, wie beispielsweise den aktiven Vulkanismus im Hawaii Volcanoes Nationalpark und die beiden Vulkane Mauna Kea und Mauna Loa. Zudem befinden sich hier zahlreiche historische Orte der Hawaiianer. Die Inselwahl ist letztendlich aber eine Geschmackssache.
      Maui is the best... Maui no ka oi... auf Maui ist's am schönsten!!! 8)